Wildwasser Firmabend

Hallo Sportfreunde,

es gibt wieder einen Wildwasser-Filmabend der Extraklasse am:

Sonntag, den 25. Oktober 2020 
BEGINN: um 18:00 Uhr  
(Einlass ab 17.15 Uhr)

im Bürgerhaus Aschaffenburg-Nilkheim
Mergenbaumplatz 3
63741 Aschaffenburg-Nilkheim

unter Einhaltung aller Coronavorschriften und Hygieneauflagen.

Die Plätze sind heuer begrenzt und werden nach Eingang vergeben.

Jeder Teilnehmer muss seinen Namen und Anschrift uns mitteilen, am besten per E-Mail.

Kleidung bitte mit an den eigenen Platz nehmen.

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.sskc-kanualpin.de
oder einfach auf unser SSKC Kanualpin Sparkassenkonto DE15 7955 0000 0011 6159 78 pro Eintrittskarte 12,– Euro überweisen.

Die Eintrittskarte wird an der Abendkasse hinterlegt.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf: 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro.

***

Infos  zum Filmvortrag:

BIKE2BOAT – Eine klimaneutrale Reise mit Fahrrad und Kajak über die Alpen

 Lassen Sie sich entführen in die wunderbare Welt des Kanusports von dem mehrfach ausgezeichneten Filmemacher und Weltklasse Kajakfahrer Olaf Obsommer. Das neue Vortragsprogramm des preisgekrönten Filmemachers und Abenteurer zeigt klimaneutrales Reisen von der Haustür weg. Fahrrad statt Flieger, Zelt statt Zimmer.

Mit dem Wildwasserkajak auf dem Fahrradanhänger kämpften sich Olaf Obsommer, Jens Klatt, Adrian Mattern und Bren Orton von Fluss zu Fluss – aus eigener Kraft und mit dem Kajak auf dem Anhänger. Klimaneutrales Reisen, die Landschaft, die Menschen und die Entdeckung der reduzierten Geschwindigkeit waren der Mittelpunkt der Reise.

Drei Wochen war das Team im Sattel und im Boot unterwegs. Aus dem oberbayrischen Inntal ging es durch das Salzburger Land, vorbei am Großglockner nach Osttirol, Richtung Staller Sattel in Südtirol und über das Timmelsjoch ins Tiroler Ötztal.

Die Fakten sprechen für sich: 800 Km und 8000m Höhenmeter wurden geradelt und 10 der besten Wildflüsse der Alpen gepaddelt. Alles, was Olaf, Jens, Adrian und Bren für ihren Trip brauchten, transportierten sie mit ihren Bikes und dem Anhänger: Boot, Paddel, Kajakausrüstung, Fahrrad, Anhänger Zelt, Schlafsack, Kleidung und Verpflegung zeigten in der Summe stolze 90Kg auf der Waage an.

Neben den körperlichen Strapazen bergauf, sorgen die rasanten Sturzfahrten die Pässe und Wildflüsse hinunter, für einen erhöhten Adrenalinschub.

Dabei konnten die Jungs auf die Erfahrung von zwei zurückliegenden Bike2Boat-Trips zurückgreifen: 2012 war das Team für eine Pilottour an der Westküste Norwegens unterwegs, ein Jahr später ging es 2000 Kilometer und 22.000 Höhenmeter von Cannes nach Venedig einmal den Alpenbogen entlang.

Alle Infos zu diesen und dem aktuellen Bike2Boat-Projekt, sowie den Vortragsterminen von Olaf Obsommer 2020 gibt’s unter www.bike2boat.eu.

 

Der Referent:

Olaf Obsommer ist ein begnadeter Kajaker und Filmemacher. Von seinen weltweiten Paddelabenteuern, meist fernab der Zivilisation, bringt er preisgekrönte Expeditionsfilme mit. Als einziger professioneller Filmemacher der Kajakszene ist er mit den Paddlern der Weltspitzenklasse unterwegs. Mit seinen legendären Filmvorträgen begeistert er außer Paddlern jeden Naturliebhaber und alle die gerne reisen zugleich. Seine grandiosen Aufnahmen zeigen weit mehr als Faszination und Extreme des Kanusports. So stehen die Menschen und Kulturen der bereisten Länder ebenso im Mittelpunkt seiner Berichte. Eine besondere Note verleiht Obsommer seinen Filmvorträgen indem er dem Publikum live berichtet und die Tonspur seiner Filme den Momentaufnahmen während den Expeditionen überlässt.