Wildwasser Firmabend

Hallo Sportfreunde,

es gibt wieder einen Wildwasser-Filmabend der Extraklasse am:

Sonntag, den 24. November 2019 
BEGINN: um 18:00 Uhr  
(Einlass ab 17.15 Uhr)

im Bürgerhaus Aschaffenburg-Nilkheim
Mergenbaumplatz 3
63741 Aschaffenburg-Nilkheim

Einfach auf unser SSKC Kanualpin
Sparkassenkonto DE15 7955 0000 0011 6159 78
pro Eintrittskarte 10 Euro überweisen.

Die Eintrittskarte wird dann an der Abendkasse hinterlegt.
Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf: 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro.

Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt.
Bitte gebt die Information  weiter. Vielen Dank.

 

Trailer zum Filmvortrag:

Tibet – Come Hell Or High Water

Das Ziel des neunköpfigen Teams um Filmemacher und Kajaklegende Olaf Obsommer war ambitioniert: die Wildflüsse auf dem Dach der Welt zur Monsunzeit zu erkunden.

Mit an Bord des Dream-Teams war die Extremkajak-Weltmeisterin und Vizeweltmeisterin im Kanuslalom, Nouria Newman aus Frankreich, sowie der Deutsche Adrian Mattern und Bren Orton aus England – beide zählen zu den zurzeit besten Wildwasser-Paddlern der Welt.

Auch Altstar Jochen Lettmann (Bronzemedaillengewinner Olympische Spiele 1992) trug zur Stärke und Vielseitigkeit des Teams bei. Komplettiert wurde die Expedition durch die Youngsters Andi Brunner aus Österreich und die beiden Italiener Giordino Farina und Matthias Deutsch. Der erfahrene Expeditionsleiter Thilo Wietzke, ebenfalls aus Deutschland, lenkte geschickt die Fäden hinter den Kulissen und im Wildwasser.

Im touristisch kaum erschlossen Osten Tibets wurde die Gruppe der neun Gefährten immer wieder ausgebremst. Sei es durch schlechte Straßenzustände, Muren und Erdrutsche oder durch die Willkür der chinesischen Polizei. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz gelang es den Extremsportlern immer wieder, mächtige und spektakuläre Stromschnellen im XXL-Format mit ihren Kajaks zu bezwingen.

Das Programm von Olaf Obsommer ist vielseitig, unterhaltsam und fasziniert alle Zuschauer – egal ob selbst paddelverrückt oder einfach nur reisebegeistert.

Beim Filmvortrag wird Olaf aus dem Nähkästchen plaudern und – immer mit einem Augenzwinkern – von den vollbrachten Heldentaten berichten.